Arzneimittelentsorgung


Was tun mit alten Arzneimitteln? Früher oder später betrifft diese Frage fast jeden. Die wichtigste Antwort: Auf keinen Fall über Toilette oder Spüle entsorgen – auch dann nicht, wenn die Medikamente flüssig sind!

Viel besser und ökologisch verträglicher sind die folgenden Wege:

  • Die Entsorgung über den Hausmüll: In der Regel können Medikamente und Arzneimittel ganz einfach, sicher und dennoch umweltbewusst in der Restmülltonne entsorgt werden. Steht nichts Anderslautendes im Beipackzettel, ist dieser Weg der richtige.
  • Die Entsorgung über mobile Schadstoff-Sammelstellen: Termine in Bremervörde und im ganzen Landkreis Rotenburg-Wümme unter www.lk-awr.de.
  • Die Entsorgung über Recyclinghöfe: Standorte im Landkreis Rotenburg-Wümme hier.

>> Mehr Informationen zu diesem wichtigen Thema bietet die folgende Website: www.arzneimittelentsorgung.de

Und natürlich beraten wir Sie dazu auch gern vor Ort bei uns in der Bahnhof-Apotheke Bremervörde.

Besuchen Sie uns auch bei

Unsere aktuellen Angebote

... helfen beim Gesundwerden, Gesundbleiben – und Sparen:

Zum Beispiel mit 10 Prozent Rabatt auf die natürlichen und hochwertigen Kosmetik-Produkte von Dr. Hauschka!

Angebote anzeigen

Neues aus Ihrer Bahnhof-Apotheke

Klimafreundlich und leise:
Unser neuer Elektroflitzer für die Medikamentenauslieferung!
 

Mehr erfahren

Jetzt in Ihrer Bahnhof-Apotheke


Omega-3 von NORSAN

Ein echter Schatz aus dem Meer

Entdecken Sie die natürlichen Öle und Kapseln des norwegischen Omega-3-Spezialisten!

Mehr erfahren

News

Wettrennen gegen den Herzinfarkt
Wettrennen gegen den Herzinfarkt

Jede Minute zählt

Immer noch versterben viele Patient*innen am Herzinfarkt, weil sie nicht rechtzeitig in die Klinik gebracht werden. Wer aber die Warnsignale bei sich und Anderen rechtzeitig erkennt, kann Leben retten.   mehr

Grippe oder Covid-19 beim Kind?
Grippe oder Covid-19 beim Kind?

Beschwerden schwer zu unterscheiden

Wenn Kinder in der feuchtkalten Jahreszeit unter Fieber und Husten leiden, kann eine bloße Erkältung, aber auch die Grippe oder Covid-19 dahinterstecken. Lässt sich das anhand der Beschwerden unterscheiden, und, vor allem, wann muss man eine Arztpraxis kontaktieren?   mehr

Diabetes kostet Lebensjahre
Diabetes kostet Lebensjahre

Blutzuckerwerte gut einstellen!

Es lohnt sich, seinen Diabetes streng im Blick zu behalten: Eine schlechte Kontrolle der Blutzuckerwerte kostet Lebensjahre wie aktuelle Daten zeigen.   mehr

Erstickungsgefahr: Babys sicher betten
Erstickungsgefahr: Babys sicher betten

Decken, Eltern, Kuscheltiere

Babys, die im Schlaf ersticken: Ein Albtraum, der immer wieder passiert – und sich in vielen Fällen vermeiden ließe. Doch was birgt die größte Gefahr für schlafende Babys und wie bettet man sie wirklich sicher?   mehr

Tipps gegen Demenz
Tipps gegen Demenz

Von Bewegen bis Blutdruckkontrolle

Demenz ist für die meisten Menschen ein Albtraum. Auch für die WHO – sie rechnet in den nächsten Jahrzehnten weltweit mit einer regelrechten Demenz-Epidemie. Mit konkreten Empfehlungen zur Prävention will sie dieser Entwicklung entgegensteuern.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Bahnhof-Apotheke
Inhaberin Sigrid Kölling
Telefon 04761/9 77 60
E-Mail bahnhof.apotheke.brv@gmail.com