Schwerpunkt Homöopathie


Bach-Blüten: Gesundheit und Harmonie aus der Natur

Den emotionalen Herausforderungen des täglichen Lebens positiv begegnen: Das ist das Ziel der Blütentherapie, die der britische Arzt Edward Bach in den 1930er-Jahren entwickelte. 

Aus wild wachsenden Blumen und Bäumen schuf Bach 38 Essenzen, die negative Gefühlszustände sanft regulieren und bei der Bewältigung seelischer Stress- und Krisensituationen ebenso helfen können wie bei der begleitenden Behandlung von Krankheiten  – ein gesunder Geist als Schlüssel zu körperlicher Gesundheit und innerer Harmonie.

Möchten Sie wissen, welche Bach-Blüten für Sie persönlich passend sind und wie Sie sie einsetzen können? Gern berät Sie Frau Bettina Roggenkamp in einem individuellen Gespräch.

Gesteigerte Lebenskraft durch Mineralstoffberatung

Neue Energie für den Alltag. Gesundheitsvorsorge und Entgiftung. Stärkung in besonderen Lebenssituationen: Die Salze nach Wilhelm Heinrich Schüßler können unsere Lebenskraft und Vitalität deutlich steigern.

Heute ist diese Methode mit fast 150-jähriger Tradition aktueller denn je. Leicht gerät unser Mineralstoffhaushalt aus der Balance – etwa durch die industrielle Verarbeitung von Lebensmitteln, nervliche Belastung oder unausgewogene Ernährung.

Ob ein Bedarf an Schüßler-Salzen besteht, ermittelt unsere Mineralstoffberaterin Bettina Roggenkamp in einem Beratungsgespräch, auf Wunsch mit Antlitzanalyse. Gern erstellt sie im Anschluss Ihren individuellen Einnahmeplan. Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin bei uns in der Apotheke!

<< Zurück zur Übersicht

Besuchen Sie uns auch bei

Unsere aktuellen Angebote

Angebote für die Heuschnupfenzeit von Ihrer Bahnhof-Apotheke Bremervörde!

Angebote anzeigen

Neues aus Ihrer Bahnhof-Apotheke

Gruß aus dem Apothekergarten:
Neue Auflage unserer Kräuter-Karamellen
Die neue Auflage unserer Kräuter-Karamellen ist da!

Mehr erfahren

Heilpflanze des Monats


Salbei

Heilpflanze des Monats Mai

Präsentiert von unserer Mitarbeiterin Eva Raekerl

Mehr erfahren

News

Erstickungsgefahr: Babys sicher betten
Erstickungsgefahr: Babys sicher betten

Decken, Eltern, Kuscheltiere

Babys, die im Schlaf ersticken: Ein Albtraum, der immer wieder passiert – und sich in vielen Fällen vermeiden ließe. Doch was birgt die größte Gefahr für schlafende Babys und wie bettet man sie wirklich sicher?   mehr

Händewaschen hält gesund
Händewaschen hält gesund

Keine Chance für Krankheitserreger

Kaum ist die Wintergrippe vorbei, schon steht die Sommergrippe vor der Tür. Was viele nicht wissen: Infektionen werden nicht nur durch Niesen, sondern auch über die Hände übertragen. Wie Sie sich und andere schützen.   mehr

Rauf aufs Rad
Rauf aufs Rad

Radeln hält fit und gesund

Mit Beginn des Frühlings schwingen sich wieder mehr Menschen auf ihr Rad, um zur Arbeit zu fahren oder in ihrer Freizeit die Natur zu genießen. Warum das Radeln auf dem Drahtesel so gesund ist und was es beim Kauf zu beachten gibt.   mehr

Wahrheit oder Mythos
Wahrheit oder Mythos

Wie Stechmücken ihre Opfer wählen

Steigende Temperaturen wecken nicht nur bei uns Menschen die Lebensgeister. Ab etwa 10 Grad werden auch Stechmücken wieder aktiv und können so manchen lauen Sommerabend verleiden. Doch wie finden Stechmücken eigentlich ihre Opfer und wie hält man sie sich wirksam vom Leib?   mehr

Sommerfrische für die Beine
Sommerfrische für die Beine

Gegen Cellulite und störenden Haarwuchs

Der Sommer kommt, und mit ihm kurze Hosen, bunte Röcke und sommerliche Kleider. Die meisten Frauen freuen sich darauf, endlich wieder die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. Wer sich allerdings wegen vermeintlich unschöner Cellulite und unerwünschtem Haarwuchs eher unwohl fühlt, dem könnte ein Gang in die Apotheke helfen. Mit etwas Geduld, regelmäßigem Einsatz und den richtigen Pflegeprodukten lässt sich die Orangenhaut zumindest in ein etwas glatteres Hautbild verwandeln. Und zum Enthaaren gibt es inzwischen so viele Möglichkeiten, dass sich für jedes Bein etwas Passendes findet.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Bahnhof-Apotheke
Inhaberin Sigrid Kölling
Telefon 04761/9 77 60
E-Mail bahnhof.apotheke.brv@gmail.com